HOME | Contact/Privacy | Links

Proudly Hosted by JaguarPC.com

***

 

 

Origin of the name SAGREMOR.
Etymology of the name SAGREMOR.
Meaning of the baby name SAGREMOR.

  

SAGREMOR.  Arthurian.  One of king Arthur's knights.  In the excerpt below, the author renders the name "sycamore," from συχόμορος, the Greek word for Ficus Sycomorus.  He further points out that in the old French stories Sagremor was often referred to as le Sagremor (the Sycamore).  Also spelled Sagramour.

    At the beginning of the Graal quest, Arthur fixed the number of questers at ten.  They were as follows: Yvain, Guerrehes, Gaheries, Mordred, Hector des Mares, Agloval, Li Lais Hardis, Brandelis, Gosenains d'Estrangot, Gawain.  But later Kay, Sagremor, and Dodinel joined the quest, making thirteen in all. (Romanic Review, vs. 10-11, 1919) 

... Der Name Sagremor selbst ist vielleicht griechisch.  Möglicherweise wurde aber Sagremor zu einem Griechen gemacht nur, weil sein Name mit dem griechischen Wort συχόμορος, das den Franzosen durch den Namen des orientalischen Maulbeerfeigenbaumes, Ficus Sycomorus, afz. sa[i]gremor, bekannt war, abgeleitet werden konnte.  Gerade in den Arthurromanen kommt das Appelativ saigremor nicht selten vor; und den Einfluss desselben können wir jedenfalls konstatieren, wenn unser Held im Bel Desconeu (v. 5905) le Sagremor genannt wird.  Für griechischen Ursprung des Sagremorromans sprechen auch die griechischen Namen Ipomidon und Protizilas, die in der Gahmuretgeschichte bei Guiot-Wolfram vorkommen, in dem Percevalstoff aber keine raison d'etre haben.  Das Motiv, dass ein Sohn eines griechischen Kaisers von Constantinoble an den Hof des Königs Arthur zieht, weil er sich nur von diesem zum Ritter schlagen lassen will, ist schon aus dem Cligès bekannt; es kann natürlich Nachahmung vorliegen.  Ein eigentlicher Arthurroman war der Sagremorroman wohl noch weniger als der Cligès.  Die orientalischen und normannischen Elemente überwiegen darin.  Sagremoire erscheint als Name einer Fee in dem Rifacimento von Ogier le Danois (vgl. Renier in Mem. d. R. Accad. delle scienze di Torino, Serie II, t. XLI, p. 435, 439).  Ich möchte es nur als zufällig betrachten, dass in dem oben besprochenen Sagremor-Abenteuer Baruc wegen seiner Tüchtigkeit (sic!) chevaliers faez genannt wird, und im Atre Perillous der Gefährte Goiumerets le Faé Orguellox heisst. (Aus Romanischen Sprachen und Literaturen, Morf, 1905)

***


More Names

A-Z Baby Names

Girl Names
A, B, C, D, E, F, G, H, I, J, K, L, M, N, O, P, Q, R, S, T, U, V, W, X, Y, Z
 
Boy Names
A, B, C, D, E, F, G, H, I, J, K, L, M, N, O, P, Q, R, S, T, U, V, W, X, Y, Z


***
a2z Menu

Books consulted

Privacy & Contact Info

Site Map


***
20kweb Menu
Special Categories
Butterfly Names, Dragon Names, Dream Names,
Evil Names,
Flower Names,
Funny Names, Rainbow Names, Secret Names, Shadow Names, Warrior Names, Weapon/Armor Names,
Weekday Names, Wolf Names & much more.

 
HOME
 
Copyright Info

  

 

***

Online since 1999.

Visitors since 2006

Visitors since
August 02, 2008

Web Design Copyrighted 20000-names.com